Meinen Blog per E-Mail abonnieren

Dienstag, 10. Juli 2012

Buchrezension- Die Todesbucht von Lauren St John



Meine Lieben!

Bei Blogg dein Buch habe ich mich für das Buch: "Die Todesbucht" von Lauren ST John beworben und freue mich sehr, darüber zu schreiben.

Zur Verfügung gestellt wurde mir das Buch vom Verlag "Freies Geistesleben".
Vielen Dank.

In Großbritannien wurde das Buch bereits 2011 zum Blue Peter Book of the Year gewählt.

Erscheinungsjahr DE 2012
Das Buch hat einen Hardcover-Umschlag.
Kinder-und Jugendbuch
252 Seiten
15,90 €

Ein Fall für Laura Marlin - Die Todesbucht

Das Cover wirkt für junge Leser ansprechend und interessant, weil es schon sehr geheimnisvoll und abenteuerlich ist.

Über Lauren St John:

Sie ist in Zimbabwe aufgewachsen, auf einer Farm  mit einem Wildreservat, wo sie unter anderem eine zahme Giraffe hatte. 
Als Kinderbuchautorin ist sie bekannt geworden durch die beliebte Reihe über Martins Abenteuer in Afrika:
Die weiße Giraffe, Die Nacht der Delfine, der letzte Leopard und Das Tal der Elefanten.

Das Buch erzählt die Geschichte von Laura Marlin.
Sie wünscht sich ein aufregendes Leben voller Geheimnisse, wie in Ihren Lieblingsdetektivgeschichten.
Dass es aber gleich so gefährlich werden muss!

In einer kleinen Stadt in Cornvall, wo sie von jetzt an bei ihrem Onkel wohnen soll, ereignen sich mysteriöse Dinge.
Irgendwie mysteriös ist schon dieser Calvin Redfern selbst.
Warum verbietet ihr der Onkel streng, den Küstenpfad zu benutzen?

Welche Rolle spielt Tariq, der stumme asiatische Junge, der bis zum Umfallen für die wohlhabenden Mukhtars arbeitet.
Wer ist J?
Und warum wird die Todesbucht von allen so gefürchtet?

Laura Marlin hat die richtige Spürnase und den nötigen Mut, um all diese Rätsel aufzuklären.
Begleitet von Ihrem treuen Freund Skye, einen dreibeinigen Husky, macht sie sich auf, ihren ersten Kriminalfall zu lösen.

Das Buch lässt sich einfach und schön lesen.
Immer passiert etwas neues, sodass man immer weiter lesen muss.
Spannende Dinge geschehen und Laura Marlin kommt hinterfragt diese und deckt sie auf.
Sie ist eine Figur, die für Kinder und Jugendliche ein Vorbild ist.
Aufklärung findet in diesem Buch statt, über Dinge die uns alle angehen.
Mit Geschick, Schlauheit, Mut und eigenen Willen erreicht sie Dinge, wo andere wegschauen.
Und was sie aufdeckt, ist nicht nur Geschichte, sondern passiert auf unsere Welt tagtäglich.
Bei jedem neuen Kapitel gibt es eine Illustration in schwarz-weiß, die auch sehr schön gestaltet ist.

Ein wirklich tolles Kinder- und Jugendbuch.
Es ist auf jeden Fall lesenswert und bekommt von mir 5 Sterne *****!

Vielen Dank an Blogg dein Buch und den Verlag "Freies Geistesleben"!

Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen